Anna Anderluh 2Anna Anderluh – Solo  „leave me something stupid“

So lautet der Titel des ersten Soloalbums der Sängerin, Komponistin und Performerin Anna Anderluh, das die aus Kärnten stammende und in Wien lebende 2021 vorstellte. Zwischen  Singer-Songwriting und improvisierter Musik bewegt sich ihr klangliches Spektrum,  instrumental ist sie am Klavier und mit ihrer »Autoharp« (einem hauptsächlich in Amerika beheimateten Instrument) zu hören, die ihrem Programm eine besondere Note verleiht. Davor machte sie schon als Stimme in »Little Rosis Kindergarten«, im »Christoph Cech JazzOrchestraProject«, im Duo mit der Pianistin Verena Zeiner, im Quartett »Squamata« (mit Judith Schwarz, Lisa Hofmaninger und Matteo Haitzmann) oder mit dem Akkordeonisten und Wien-Original Stefan Sterzinger von sich reden.

 

Anna Anderluh – voice, autoharp, piano

 

Eintritt: € 20.- (Doppelpass Fr & Sa: € 35.-)

 

Photocredit  –   ©  Maria Frodl