Samtag, 23. März, Schreibwerkstatt – Dein Gedanke – dein Wort

Für junge Autor:innen, Lyriker:innen, Dramatiker:innen und solche, die es werden wollen von 16 - 30 Jahren

  1. Modul - Close Reading mit Christoph Szalay
  2. Modul - Creative Writing mit Vanessa Landreiter
  3. Modul - Poetry Slam mit Vanessa Ladreiter
  4. Modul - Staging mit Verena Kiegerl
  5. Modul - Erarbeitung einer Präsentation mit allen Referent:innen

Weitere Infos unter die-heidi.at

Wann:

Sa. 23./So. 24.03.; Sa. 06./So. 07.04.;

Fr. 24./Sa. 25.05; Fr. 07./Sa. 08./So. 09.06.

Uhrzeiten nach Absprache!

VVK € 22.- (CCW-Mitglieder € 20.-),
AK € 24.- (CCW-Mitglieder € 22.-)

Dein Beitrag:

Eine Wortspende von max. 1 Seite bis 17. März 2024

an office@die-heidi.at sowie Euro 40 und die verlässlich

Teilnahme an allen Terminen!


Freitag, 14. Juni, 19:30h, CCW PASSIÓN Y DANZA

Julia Malischnig Gitarre, Gesang

Elías Morales Pérez Flamencotanz

Die Kärntner Ausnahmegitarristin Julia Malischnig begibt sich mit dem spanischen Flamencostartänzer Elías Morales Pérez auf eine faszinierende emotionale Reise in die Welt der spanischen und lateinamerikanischen Musik bis zu Julia Malischnigs einnehmenden Eigenkompositionen. Leidenschaftliche Gitarrenklänge vereinen sich mit El Duende - der Magie des Flamencotanzes und entführen das Publikum in einzigartige musikalisch-tänzerische Traumwelten.
Ein Abend für alle Sinne!

VVK € 22.- (CCW-Mitglieder € 20.-),
AK € 24.- (CCW-Mitglieder € 22.-)

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st


Donnerstag, 30. Mai, 19:30h, CCW THE EUROPEAN BLUES ACES (NL/DE/FI/DK/UK)

Die europäischen Blues-Asse. Fünf Musiker, fünf Länder, ein einfaches Ziel – erstklassigen, schnörkellosen traditionellen Blues zu bieten, den man heutzutage in europäischen Clubs und auf Festivals nur noch selten hört. Jeder Musiker für sich bringt eine beeindruckende Biographie, zusammen sind sie jedoch eine „Blues-Supergroup“! Wir freuen uns, diese einzigartige Combo auf der Bühne des CCW begrüßen zu dürfen.

Der Blues ist zurück!

VVK € 25.- (CCW-Mitglieder € 23.-),
AK € 27.- (CCW-Mitglieder € 25.-)

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st

https://youtu.be/-yM5hiH8NaU?feature=shared


Donnerstag, 16. Mai, 19:30h, CCW CLUB MINEUR

Hot Jazz aus Graz – ganz im Zeichen von Django Reinhardt und seinem „Quintette du Hot Club de France“ widmet sich das Ensemble rund um den Gitarristen Simon Reithofer und Geiger Michael Leitner der Tradition jener Musik die heute gemeinhin als Gypsyjazz bezeichnet wird.

Kompositionen von Reinhardt, Musik aus der Swingerä und traditionelles Liedgut der Sinti und Roma bilden das Fundament für melancholisch zarte Klänge, die sich mit akrobatischen Improvisationen kontrastieren.

VVK € 22.- (CCW-Mitglieder € 20.-),
AK € 24.- (CCW-Mitglieder € 22.-)

 

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st


Donnerstag, 18. April, 19:30h, CCW KIERAN GOSS & ANNIE KINSELLA: DUO TOUR 2024

Songs, Geschichten und Harmonien aus Irland entführen das Publikum in eine andere Welt. Die Musik kommt direkt aus dem Herz und geht direkt ins Herz. Ein Konzert, das Sie zum Lachen und zum Weinen bringen wird. Ein Konzert, das Sie mit seiner ehrlichen Schönheit bewegen wird.

Der irische Singer/Songwriter Kieran Goss und die Sängerin Annie Kinsella haben vor der Pandemie ihr erstes Duo-Album „Oh, The Starlings“ veröffentlicht und präsentieren dieses zusammen mit neuen noch nicht aufgenommenen Songs und alten Favoriten wie Reasons To Leave und Out Of My Head.
Ein Konzert, das Sie nicht verpassen sollten.

VVK € 20.- (CCW-Mitglieder € 18.-),
AK € 22.- (CCW-Mitglieder € 20.-)

 

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st

https://youtu.be/be8kGO3JRCE?feature=shared


Dienstag, 2. April, 18h, CCW YVONNE PATTERMANN BILDER – Dialoge mit der schöpferischen Kraft

Die amerikanische Künstlerin Georgia O’Keeffe, Mitbegründerin der amerikanischen Moderne, sagte: „Abstraktion ist häufig die eindeutigste Form für das Unfassbare in mir selbst, dass ich durch Malerei klären kann.“ Das abstrakte Bild steht für Ansicht, Einsicht und Nachsicht. Sich einzulassen auf diesen Dialog mit dem Unbewussten und damit den freien Fluss der schöpferischen Kraft, um das Unfassbare sichtbar zu machen, ist der eine Aspekt des Themas.

Der zweite Aspekt gilt der Frage: Wollen die Betrachtenden den Dialog? Will er oder sie sich mit dem Gesehenen auseinandersetzen? Gibt es da Resonanz in irgendeiner Form? Dieses Wechselspiel zwischen Werk und BetrachterIn soll in dieser Ausstellung angeregt werden, am besten im direkten Dialog mit interessierten Menschen, dem dritten Aspekt.

Ausstellung geöffnet an Veranstaltungstagen ab 17 Uhr und nach Anmeldung vom 2. April bis 21. Juni 2024

 

 

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st


Freitag, 22. März, 19:30h, CCW DIE ZUNGE DES ZORRO – Der Rächer mit dem Sprecher ( Film )

Stummfilm-Klassiker von 1920. Die Projektion erfolgt vom 16mm Projektor.

RALPH TURNHEIM synchronisiert den Film live und GERHARD GRUBER spielt am Klavier

Diese Legende hat uns allen ihr Zeichen eingeritzt: Zorro (spanisch für "Fuchs"): Als maskierter Rächer verbreitet er Angst und Schrecken bei Verbrechern und Unterdrückern. "The Mark of Zorro" mit Douglas Fairbanks von 1920 war so erfolgreich, dass er die Saat für gleich zwei Filmgenres legte:

Die populären "Mantel-und-Degen-Filme" und die "Abenteuer-Komödien". Die schönste Blüte dieser Saat geht aber erst heute auf, wenn ein mysteriöser, maskierter Stummfilm-Sprecher dieses Original genial und live synchronisiert. Wer ist er in Wirklichkeit? Wir wissen nur eines: Vor Ihnen liegt ein legendäres Filmerlebnis!

„Der Zorro ist ein grässlicher, er macht Soldaten hässlicher.“

„Er ist hier und dort und nirgendwo, drum fürcht‘ ma uns a so!“

VVK € 21.- (CCW-Mitglieder € 19.-),
AK € 23.- (CCW-Mitglieder € 21.-)

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st

https://youtu.be/CViZh9Z9QKo?feature=shared


Donnerstag, 14. März, 19:30h, CCW JUSTINA LEE BROWN

Justina Lee Brown ist eine nigerianische Afro-, Funk-, Soul- und Blueskünstlerin, Songwriterin und Entertainerin. Als Kind kämpfte sie zusammen mit ihrer Mutter im Teenageralter auf den Straßen von Lagos ums Überleben. Die Musik gab ihr die Kraft, die Armut zu überwinden. Sie erlangte in jungen Jahren in Afrika Berühmtheit und gewann 2009 den Women in Entertainment Award in London als Best African Voice.

Zusammen mit ihrer großartigen Band gewann sie neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen 2019 die Swiss Blues Challenge und schaffte es 2020 bis ins Halbfinale der International Blues Challenge in Memphis, USA. Mit ihrer kraftvollen Stimme und den energiegeladenen Shows verspricht sie ein Live-Erlebnis der Sonderklasse!

VVK € 25.- (CCW-Mitglieder € 23.-),
AK € 27.- (CCW-Mitglieder € 25.-)

 

Kartenreservierungen

 

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st


Freitag, 1. März, 19:30h, CCW GREGOR SIEBÖCK: STERNSTUNDEN – Frei sein zu gehen ( Vortrag )

Gregor Sieböck streift auf alten Pilgerwegen durch Europa, folgt den Spuren der Inkas im Andenhochland, erlebt den Geschwindigkeitsrausch der kalifornischen Highways, überquert den Pazifik auf einem Frachtschiff, besucht die verzauberten Tempelberge Japans und zieht weiter in die Wildnis Neuseelands. Über drei Jahre dauert die erste Weltenwanderung. Immer wieder zieht es ihn hinaus in die Welt und nun berichtet er in einem „Best Of“ im CCW von seinen Reisen. .

VVK € 17.- (CCW-Mitglieder € 15.-),
AK € 19.- (CCW-Mitglieder € 17.-)

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st

 


Freitag, 23. Februar, 19:30h, CCW AUF DEM WEG – 1300 Kilometer zu mir (Film)

F 2023, 94 Minuten, Regie: Denis Imbert

In einer betrunkenen Nacht stürzt der Schriftsteller und Forscher Pierre (Jean Dujardin) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Nach dem Unfall fällt er in ein tiefes Koma. Auf seinem Krankenbett, wieder ins Leben zurückgekehrt, verspricht er sich, Frankreich zu Fuß vom Mercantour bis zum Cotentin zu durchqueren. Eine einzigartige und zeitlose Reise, auf der er die Hyper-Landbevölkerung, die Schönheit Frankreichs und die Wiedergeburt des Selbst kennenlernt.  Ein zuversichtlicher Film über das Unterwegssein, eine Ode an die Kraft und Schönheit der Natur und eine ermutigende Geschichte über das Weiterkommen. Frei nach der Lebensgeschichte und dem darauf basierenden Bestseller „Auf versunkenen Wegen“ des französischen Autors Sylvain Tesson.

VVK € 7.- (CCW-Mitglieder € 5.-),
AK € 9.- (CCW-Mitglieder € 7.-)

 

Kartenreservierungen

Verbindliche Reservierungen (=VVK) über 03682/23250 (auf Anrufbeantworter sprechen),
oder per eMail an office@ccw.st