LOVERS ON THE BRIDGE, (aka LES AMANTS DU PONT-NEUF), Juliette Binoche, 1991PHOTO: D.R.

Die Liebenden von Pont-Neuf

F 1991, 125 Minuten, Regie: Leos Carax
DarstellerInnen: Juliette Binoche, Denis Lavant, Klaus Michael Grüber

Wo im April Rebecca Anouche auf der Bühne des ccw mit ihrem Trio unter dem Titel »À Paris« auf die
musikalische Welt von Yves Montand und Astor Piazzolla blickte, setzen wir diese »Idee« spontan mit zwei modernen filmischen
»Hommagen« an die französische Hauptstadt fort. Paris und die Liebe sind die Themen der Filme, im ersten davon (»Die Liebenden
von Pont-Neuf«) werden die beiden Protagonistinnen Michèle Stalens – gespielt von Juliette Binoche – und Alex (Denis Lavant)
in den wilden Strudel einer »Amour Fou« (verrückten Liebe) gezogen. Und das Publikum ließ sich von dem mit drei Europäischen
Filmpreisen ausgezeichneten und bildgewaltigen Film in dieses Spiel einbeziehen. Für unsere FilmliebhaberInnen in der Region
zum unbedingten Wiedersehen.

 

Eintritt: € 8,-